Brigitte Rauschenbach: Der Traum und sein Schatten

 

Es geht um Marie de Gournay, die unbekannte junge Frau an Montaignes Seite in dessen späteren Jahren.

 

Wer war diese Frau, die später zur maßgeblichen Herausgeberin der 'Essais' wird.

 

Das ist die Leitfrage dieses Buches, dass dieser Frau einen Platz in der Geistesgeschichte zuweisen möchte.

 

Sicherlich ein Buch, dass ohne die sog. Frauenbewegung nicht das Licht der Welt erblickt hätte. Trotzdem eine wichtige Lücke wird geschlossen...