Plutarch: Von der Heiterkeit der Seele. Moralia

 

Einer der Lieblingsschriftsteller Montaignes, einer seiner Hauptquellen war Plutarch.

 

Ich kann mich nur den Worten von Lutz Batzner in seiner Amazon-Rezension anschließen:

 

"Vor knapp 2000 Jahren hat Plutarch dieses Werk verfasst und es ist aktueller denn je. Ob es sich um die Seelenruhe, um die Gestaltung von Ehe und Freundschaften, um Kindererziehung oder um andere Themen handelt, Plutarch lässt den Leser nur noch sich wundern, wie einfach die Kunst, zu leben eigentlich ist. Schon Nietzsche sagte: Sättigt eure Seelen an Plutarch. Dem ist nur hinzuzufügen, dass die Ausgabe von Marion Giebel glänzend übersetzt und kommentiert ist. Ein Buch für die Lektüre über die wahren Werte des Lebens, einfach genial und genial einfach."